Teckboten Pokal 2012

Bericht

Im ersten Spiel am Sonntagmorgen unterlag das Team II dem TSV Weilheim II mit2:0. Auch im zweiten Spiel gegen TSV Ötlingen kam die neuformierte, junge Mannschaft

nicht richtig in die Gänge und unterlag mit 2:0.

Um nicht sang und klanglos schon in der Vorrunde zu scheitern, mussten die Jungs im

dritten Spiel einige Tore vorlegen, um als einer der besten Dritten noch weiter zu kommen.

Dies taten sie mit dem 4:1 gegen SF Dettingen II und erkämpften sich so die

Teilnahme am Achtelfinale.

Frei nach dem Motto „man hat keine Chance, darum nütze sie“, stellte sich die

Köngener Mannschat dann dem VfL Kirchheim II. Im Laufe des Spiels gewannen die

Grün-weißen immer mehr an Sicherheit und die gut vom Trainer Dion Green

eingestellt Mannschaft setzte mit dem 0:0 Endstand ein erstes Ausrufezeichen. Das

Weiterkommen musste in einem Elfmeterschießen entschieden werden und mit vier sicher

verwandelten und zwei vom Torspieler Dennis hervorragend entschärften Elfmeter sicherten

sich die Jung mit dem 4:1 den Einzug ins Viertelfinale.

Im Spiel gegen den TSV Wernau war das Team II die spielbestimmendere Mannschaft,

konnte aber ihre schön heraus gespielten Torchancen im Spiel nicht in Tore ummünzen und das Endergebnis 1:1 bedeutete wiederum ein Elfmeterschießen.

Leider konnte sich die junge Köngener Mannschaft für ihre couragierte Leistung nicht

selber belohnen und schied mit 3:5 im Viertelfinale aus dem Turnier.

Alle Achtung, nach zwei verlorenen Spielen nicht aufgegeben, sondern mit einer

kontinuierlichen Leistungssteigerung bis ins Viertelfinale vorgedrungen, dabei

Kaliber wie VfL-Kirchheim II aus der Bahn geworfen, dies alles weißt darauf hin,

dass die Richtung stimmt.

Im gesamten Turnier eingesetzt:

Marcus Bingel /Dennis Springer , Robin Nemecek (2), Rouven Bantel (1), Marcel Süßer (1),

Daniel Rieker (3), Lars Matthiessen, Tobias Henkel (1), Lukas Hermann, Anestis Karantzikis,

Patrick Pasicnjek, Marco Kohn (1), Florian Bauer (1), Lukas Hemminger (1), Dennis Bauer,

Andre Renz

Vorrunde

 

 

TSV Öttlingen - TSV Köngen 2

2-0

 

SF Dettingen 2 - TSV Köngen 

1-4

 

 

Weilheim 2 - TSV Köngen 2 

2-0

Achtelfinale

 

VfL Kirchheim - TSV Köngen 2  

0:0 n.E. 2-4

Viertelfinale

 

TSV Wernau 2- TSV Köngen 2 

1-1 n.E. 4-2